Engagement nach der Rückkehr

Auch nach dem Dienst engagiert

„Was wir für die Entwicklungsdienste tun, ist eine Investition in unsere eigene Gesellschaft.“ Mit diesen Worten legte Hans-Jürgen Wischnewski das Entwicklungshelfer- Gesetz 1968 in erster Lesung dem Bundestag vor. Was der damalige Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit damit ankündigte, hat sich später vielfach bestätigt. Wie diese Investition aussehen kann, illustrieren unsere „Facetten der Rückkehr“.

Ausstellung "Wir scheuen keine Konflikte"

Rückkehrende engagieren sich in Berlin

Ausstellung vom 10. Mai bis 30. Juli 2022

Frieden in Konfliktregionen fördern – da denken viele zuerst an UN-Blauhelme oder Militäreinsätze. Es geht auch anders. Das zeigt die Ausstellung „Wir scheuen keine Konflikte“. Ehemalige Fachkräfte des Zivilen Friedensdienstes führen durch die Ausstellung und berichten von ihren persönlichen Erfahrungen im ZFD.  

Mehr lesen