Wir suchen Verstärkung!

Wir suchen für den Arbeitsbereich Online-Medien eine/n kompetente/n und kreative/n Praktikanten/in.

Zur Stellenausschreibung

Bild: ©Fotogestoeber/Fotolia

Podiumsdiskussion zum Workshop „Mobilization for Change“

Anlässlich des internationalen Workshops diskutieren drei Preisträgerinnen und Preisträger des „Alternativen Nobelpreises“ (Right Livelihood Award) aus Nigeria, Pakistan und Kolumbien bei über ihre Arbeit - und ihr Leben.

Weitere Informationen

Bild: ©Gajua/Fotolia

"Handwerk, Technik und Berufsbildung"

Wie gelingt der Wiedereinstieg nach dem Entwicklungsdienst in den Berufsfeldern Handwerk, Technik und Berufsbildung?

Zur Zeitschrift transfer

Bild: ©AGdD

Noch Plätze frei!

Es gibt noch freie Plätze für das Seminar "Integrationsarbeit: Chancen für Rückkehrer*innen", das vom 07.-09.09.2018 in Königswinter stattfindet. 

Hier geht's zur Anmeldung

 

©Ulrich Wechselberger/Pixabay

AGdD Studie 2017

Die AGdD veröffentlicht die Studie "Entwicklungsdienst qualifiziert. Wie Fachkräfte lernen und ihre Kompetenzen entwickeln".

Zur Studie

Bild: ©AGdD

Mit ConnectED entsteht ein neues und dienstübergreifendes Fachkräftenetzwerk. Auf vielfachen Wunsch von Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfern haben wir diese Vernetzungsmöglichkeit geschaffen. Hier können Sie Kontakte knüpfen und sich untereinander über für Sie relevante Themen mit anderen aktiven und ehemaligen Fachkräften austauschen.

Der Erfolg von ConnectED hängt von Ihnen ab. Registrieren Sie sich, bringen Sie sich ein und helfen Sie mit, dass das Netzwerk spannend und dynamisch wird.

Zu ConnectED

Bild: ©fotofabrika / Fotolia

Die Arbeitsgemeinschaft der Entwicklungsdienste e. V. (AGdD) ist der Dachverband der Organisationen, die Fachkräfte nach dem Entwicklungshelfergesetz entsenden. Die AGdD setzt sich für eine politische Stärkung und gesellschaftliche Wertschätzung des Entwicklungsdienstes / Zivilen Friedensdienstes ein. Die AGdD unterstützt mit ihrem Förderungswerk Fachkräfte der Entwicklungsdienste bei ihrer Rückkehr und ihrer weiteren beruflichen Entwicklung.