Termine & Aktivitäten

Online BarCamp: Entwicklungsdienst verbindet – auch nach der Rückkehr!

18.+19.09.2020 (Online-Veranstaltung)

Entwicklungsdienst verbindet – auch nach der Rückkehr! Erstes Online-BarCamp für (rückkehrende) Fachkräfte und mit-gereiste Partner*innen: „Was bewegt uns und was können wir gemeinsam erreichen?"

Bei unserem Dialog-Forum für rückkehrende Fachkräfte im letzten Jahr in Berlin haben wir bereits viele eurer Themen andiskutiert und die Nachfrage nach weiterem Austausch war sehr groß. Nun möchten wir euch und auch alle anderen Rückkehrenden, die nicht in Berlin dabei waren, einladen, in die nächste Austauschrunde zu gehen – und zwar (Corona-bedingt) beim Ersten Online-BarCamp Entwicklungsdienst!

Weitere Informationen und Anmeldung

Sauberes Wasser – Eine Fachkraft berichtet aus dem Entwicklungsdienst

Dienstag, 27.10.2020

Lateinamerika verfügt über etwa ein Drittel der weltweiten Süßwasserressourcen. Die soziale Entwicklung des Kontinents ist eng mit dem sicheren Zugang zu der Ressource verbunden.
Maria Kunzelmann war fünf Jahre als Fachkraft im Entwicklungsdienst in der Region und kennt die Herausforderungen vor Ort. In Peru unterstützte sie die Einführung dualer Ausbildungsgänge nach deutschem Vorbild für Wasser- und Abwassertechniker*innen. In Bolivien beriet sie die Nationale Fachbehörde SENASBA. Sie berichtet von ihrer Delegationsreise mit bolivianischen Expert*innen nach Deutschland und gewährt mit vielen Fotos Einblicke in ihre Arbeit und ihr Leben vor Ort.

Dienstag, 27.10.2020

18.15 - 19.45 Uhr

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)

Mülheimer Platz 1

53111 Bonn

Der Vortrag ist kostenlos, Anmeldung erforderlich:

Zur Anmeldung

Regenwald und Wüste – Wasser in ländlichen Regionen

Montag, 2.11.2020

Nirgendwo liegen Wüste und tropischer Regenwald so nah beieinander wie auf dem afrikanischen Kontinent. Der 12. Breitengrad kreuzt den Süden Malis und den Norden Kameruns. Dennoch könnte die durchschnittliche Wasserverfügbarkeit in den beiden Ländern unterschiedlicher kaum sein.

Andreas Wycislok hat sowohl in Mali als auch in Kamerun als Fachkraft im Entwicklungsdienst gearbeitet. Er schildert, wie die ländliche Bevölkerung mit dem unterschiedlichen Dargebot und dem Klimawandel umgeht und wo lokale Projekte ansetzen. Er ist überzeugt, dass "alles miteinander zusammenhängt": Ethnische Konflikte und Migrationsbewegungen haben ihre Ursachen auch in knapper werdenden Ressourcen.

Montag, 2.11.2020

18.00 - 19.30 Uhr

VHS, Mülheimer Platz 1. Raum 3.49

Mülheimer Platz 1

53111 Bonn

Der Vortrag ist kostenlos, Anmeldung erforderlich:

Zur Anmeldung

Was ist Entwicklungsdienst? – Ein Besuch beim Dachverband AGdD

Die Volkshochschule Bonn bietet im Rahmen ihres Programms die Möglichkeit, verschiedene Unternehmen und Organisationen in Bonn kennenzulernen. In diesem Halbjahr geht es um das 5. Nachhaltigkeitsziel der Vereinten Nationen „Geschlechtergerechtigkeit". Dazu lädt am 5. Dezember 2019, dem internationalen Tag des Ehrenamts, auch die Arbeitsgemeinschaft der Entwicklungsdienste e. V. (AGdD) - der Dachverband der Träger der deutschen Entwicklungsdienste - in ihre Bonner Geschäftsstelle ein.

Weltweit ist es für viele Mädchen und Frauen lebensgefährlich, ihre Meinung zu äußern oder freie Entscheidungen zu treffen. Fachkräfte im Entwicklungsdienst leisten auch in diesem Bereich einen Beitrag zur Gleichberechtigung. Bis heute haben über 30 000 von ihnen einen solidarischen Dienst im globalen Süden geleistet. Basis dafür ist das Entwicklungshelfer-Gesetz, das vor 50 Jahren verabschiedet wurde.
Einblicke in die praktische Arbeit von Fachkräften im Entwicklungsdienst gewährt eine Rückkehrerin mit ihren Arbeitserfahrungen in einem Projekt zur Geschlechtergleichheit.

Zur Anmeldung über die VHS 

Fachmesse zur personellen Zusammenarbeit

Am 12. Oktober 2019 fand in Siegburg die Fachmesse zur Personellen Zusammenarbeit "Engagement weltweit" statt. Die Messe bot Interessierten einen Einblick in die Welt der internationalen personellen Entwicklungszusammenarbeit. Über 50 Organisationen, Institutionen und Akteur*innen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit informierten über ihre Arbeit. Auch wir als AGdD waren mit einem Infostand vertreten und haben den Entwicklungsdienst als berufliche Option vorgestellt.

Neben den verschiedenen Ausstellern gab es ein interessantes Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Gesprächsrunden und Workshops von und mit Expert*innen der Entwicklungszusammenarbeit. Ca. 820 Besucher*innen nutzten die Gelegenheit, sich zu informieren, mit qualifizierten Mitarbeiter*innen und erfahrenem Fachpersonal ins Gespräch zu kommen und ihr Netzwerk zu erweitern.

Weitere Informationen zur Fachmesse: www.engagement-weltweit.de

Interview mit Bildungsreferentin Brigitte Binder über die Rückkehr aus dem Entwicklungsdienst und berufliche (Neu-)Orientierung

Tag der offenen Bundesregierung

Am 17. und 18. August 2019 fand in Berlin der Tag der offenen Bundesregierung statt. Auch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung hat seine Türen geöffnet.

Zusammen mit zurückgekehrten Fachkräften nutzten wir die Gelegenheit, zahlreichen Besucher*innen über den Entwicklungsdienst und unsere Arbeit im Dachverband zu informieren. Auch die Parlamentarische Staatssekretärin Maria Flachsbarth stattete unserem Stand einen Besuch ab.