Übergänge gestalten: Gelingendes (Wieder-) Ankommen

Heppenheim

15.-17.11.2019

Nach dem ersten (Wieder-)Ankommen in Deutschland stellt sich oft auch ein Gefühl des „reverse-culture-shock“ ein: Bekanntes wirkt fremd und die Vielzahl an Dingen, die zu tun sind, führen zu Stress. Welche Strategien sind hilfreich, sich im Ankommensprozess nicht zu überfordern? Wie gelingt es, sich dabei selbst nicht aus den Augen zu verlieren? Was hat die Zeit im Ausland mit mir gemacht und welche "Schätze" bringe ich mit? In diesem Seminar reflektieren Sie Ihre Situation und tauschen sich über Ihre besonderen Ressourcen und Chancen aus. Durch kreative Coaching-Methoden werden Sie eingeladen, Ihren Ankommensprozess zu entschleunigen und einen gelingenden Übergang zu finden.

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte und an mit-gereisten Partner*innen. Ein Angebot speziell für Familien mit Kindern ist für einen späteren Zeitpunkt (2020) angedacht.

Das Seminar wird von einem erfahrenen Coach geleitet, der sich auf Re-entry-Prozesse spezialisiert hat.

Bitte beachten Sie die frühere Anfangszeit: Wir starten am Freitag, 15.11.2019 schon um 15.30 Uhr!

 

 

Zurück

Anmeldung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Persönliche Daten

Letzter Einsatz