Bild des Monats

Zum Jubiläum des Entwicklungshelfer-Gesetzes haben wir 2019 einen Fotowettbewerb ausgeschrieben, um die Vielfalt des Entwicklungsdienstes abzubilden. Dazu haben wir 198 Einsendungen aus der ganzen Welt bekommen, die manchmal bunt und skurril waren, manchmal aber auch, hinter simplen Motiven versteckt, tiefe, bewegende Geschichten erzählen.

Unsere Jury hat sich für drei Gewinner-Fotos entschieden, die am Tag der offenen Tür 2019 in der AGdD-Geschäftsstelle prämiert wurden. Aus allen anderen Einsendungen wurden weitere 12 Bilder ausgewählt, die in einem Postkarten-Kalender "50 Jahre Entwicklungshelfer-Gesetz" für das Jahr 2020 Platz gefunden haben. Die Fotos aus diesem Kalender präsentieren wir außerdem als Bild des Monats auf unserer Website. 

Oktober

Linda Behnke: Kambodscha 2016

Die Fotografin Linda Behnke erklärt:

„An dem Bild gefällt mir die Abendstimmung, die Regenwolken, und das Licht vor dem Haus. Ich habe das Foto am Ende eines langen Arbeitstages aufgenommen. Gemeinsam mit meinen kambodschanischen Kollegen hatte ich den ganzen Tag Überlebende des Khmer Rouge Regimes interviewt. Wir unterstützten sie dabei, ihre Zulassung als Nebenkläger am Khmer Rouge Tribunal in Phnom Penh (offiziell "Extraordinary Chambers in the Courts of Cambodia") zu beantragen. Der Bewohner dieses Hauses war einer meiner Klienten und berichtete uns, dass er unter dem Regime mehrere Familienmitglieder verloren hat.“

Linda Behnke war von 2013 bis 2016 für den Zivilen Friedensdienst der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, GIZ in Phnom Penh, Kambodscha tätig. Als Juristin übernahm sie u. a. die Vertretung von Überlebenden des Khmer Rouge Regimes, die ihre Zulassung als Nebenkläger*innen vor dem UN-Tribunal für die Kriegsverbrechen der Roten Khmer beantragten. In Kambodscha entdeckte sie auch ihre Leidenschaft zur Fotografie. Aktuell arbeitet sie für die Vereinten Nationen in New York.

Weitere Bilder des Monats

Januar

März

Mai

Juli

September

Februar

April

Juni

August